<br /><b>Aktiwell Zentrum für Fitness und Therapie</b><br /> 
				Praxis für Osteopathie<br />
				Praxis für Physiotherapie
Aktiwell Zentrum für Fitness und Therapie
Praxis für Osteopathie
Praxis für Physiotherapie


Aktiwell Zentrum für Fitness und Therapie
Praxis für Osteopathie
Praxis für Physiotherapie

Maximilian Graf von Hatzfeldt
Brookkehre 21
21029 Hamburg
Telefon: (040) 7 21 70 64
Telefax: (040) 7 24 97 86
Schreiben Sie uns

Besuchen Sie auch stoffwechsel-hamburg.de
mindful-hh.de


Mit Hilfe der Karte können Sie sich den Standort unserer Praxis und eine Wegbeschreibung anzeigen lassen.

Sie erreichen uns mit dem Busverbindungen 31, 131, 225, 228 und 435 an den Haltestellen "Arnoldistieg", "Unterm Heilbrunnen" und "Brookdamm".

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Anfahrt und freuen uns auf Ihren Besuch!


Unsere Sprechzeiten

Therapie:
Montag bis Freitag
08:00 bis 20:00 Uhr
Samstag
09:00 bis 14:00 Uhr


Fitness:
Montag bis Freitag
08:00 bis 21:30 Uhr
Samstag
09:00 bis 14:00 Uhr
Sonntag (Winter)
09:00 bis 14:00


Wir freuen uns über Ihre Anfragen und Ihr Interesse an unseren Angeboten!

Bitte denken Sie daran, Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse in das Kontaktformular einzutragen, damit wir Ihnen die gewünschte Information zukommen lassen können.

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Vorname*:
Name*:
PLZ/Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:



Osteopathie


Osteopathie – was ist das und für wen kommt es in Frage?

Die Osteopathie wurde bereits im 19. Jahrhundert von dem amerikanischen Arzt Dr. A.T. Still 1828 – 1917 entwickelt.

Er begründete seine Lehre durch ausgiebige anatomische Studien und große Heilerfolge bei der Behandlung von Funktionsstörungen.

  • Osteopathie ist eine Heilmethode die mit den Händen ausgeführt wird und ohne zusätzliche Apparate oder Medikamente auskommt.

  • Der Osteopath behandelt nicht das Symptom, sondern sucht nach den genauen Ursachen für den Schmerz und das Unwohlsein. Ziel ist die Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Menschen.

  • In der Osteopathie versteht man den Menschen als ganzheitliche Einheit aus Körper, Geist und Seele. Diagnostik und Therapie sind daraufhin ausgelegt.

  • Der Körper des Menschen besteht aus Geweben, deren Form und Funktion untrennbar miteinander verbunden sind. Kommt es zu Abweichungen durch Störungen, kann das ausgewogene Zusammenspiel nicht mehr aufrechterhalten werden. Es entstehen Gewebeveränderungen, Unwohlsein und Schmerzen.

  • Die osteopathische Behandlung ist vor allem bei Erkrankungen oder Schmerzen anzuwenden, die schulmedizinisch nicht befriedigend behandelt bzw. erklärt werden können.


Wie grenzt sich die Osteopathie von der Physiotherapie ab?

Die Physiotherapie zielt hauptsächlich darauf ab Bewegungsmöglichkeiten wiederherzustellen, besonders durch Verletzungen, Krankheiten oder Behinderungen. Der Fokus liegt auf Entwicklung und Heilung. Der Patient soll möglichst wieder in der Lage sein regulär weiterzuarbeiten oder so lange wie möglich unabhängig zu bleiben.

Physiotherapeuten greifen dabei auf Bewegungen und Übungen, manuelle Therapie, Aufklärung und Rat zurück. Die Gesundheit aller Altersgruppen soll bewahrt werden um Schmerz zu lindern oder Krankheiten vorzubeugen.

Osteopathie auf der anderen Seite arbeitet mit den natürlichen Heilkräften des Körpers. Der Fokus liegt auf der Stärkung der vorhandenen Regeneration um Verletzungen gezielt zu heilen oder Krankheiten vorzubeugen. Durch das Berücksichtigen der Krankheitsgeschichte, des Lebensstils und der persönlichen Umstände des Patienten kann ein umfassendes Bild geschaffen werden. Hier setzt die ganzheitliche osteopathische Betrachtungsweise an und eine individuelle Behandlung wird ausgearbeitet.

Bei der osteopathischen Behandlung wird die Mobilität der Gelenke erhöht, die Muskeln entspannt und die Blutzufuhr und Nervenversorgung des Gewebes unterstützt. Dadurch kann die Regeneration des Körpers mit verschiedenen Techniken verstärkt werden. Hierzu gehören u.a. Gelenkbehandlung, Flexibilisierung, Tiefengewebemassage und die Dehnung des weichen Gewebes. Außerdem werden häufig Ratschläge und Übungen zur Erhaltung gegeben, um potentielle Heilungsbarrieren aufzuheben.

Abrechnung

Bei meiner osteopathischen Ausbildung und Qualifikation übernehmen mittlerweile viele gesetzliche Krankenkassen anteilig die Kosten für eine osteopathische Behandlung. Eine gute Übersicht finden Sie im Osteokompass.

Private Krankenversicherungen, Zusatzversicherungen oder die Beihilfe übernehmen die Behandlungskosten meiner Osteopathiebehandlung entsprechend des mit der Versicherung vereinbarten Tarifs. Für gesetzlich krankenversicherte Patienten besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die Kosten einer Behandlung beim Heilpraktiker als außergewöhnliche Belastung im Rahmen der Steuererklärung geltend zu machen.

Die Abrechnung erfolgt nach dem GebüH, dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker.

Notfalltermine

Haben Sie akute Probleme? Brauchen Sie zeitnah eine Behandlung? Wir finden für Sie innerhalb von 48 Stunden einen Termin in unserer Praxis.

AktiWell Gesundheitszentrum

Telefon: (040) 7 21 70 64

Brookkehre 21
21029 Hamburg